Transformation in der Automobilbranche - von der E-Mobilität bis zum Smartphone auf vier Rädern

Die Teens-University ist zu Gast in der Zukunftswerkstatt 4.0 in Esslingen. Diese Online-Veranstaltungsreihe macht Forschung erlebbar und bietet Schülern ab 12 Jahren die Möglichkeit zukunftsrelevanten Fragen mit Expertinnen und Experten zu diskutieren.
Prof. Dr. Benedikt Maier von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen spricht über alternative Antriebe, das vollvernetzte Fahrzeug und die Shared Mobility, die Unternehmen der Automobil- und Mobilitätswirtschaft zu umfangreichen Anpassungen zwingen. Antworten auf diese Entwicklungen sind nicht nur auf der technischen Seite zu geben. Geschäftsmodelle mit Tradition brechen auf und neue Möglichkeiten eröffnen sich. Doch wie können neue Geschäftsmodelle aussehen und welche Rolle spielen dabei Newcomer wie Tesla, Nio und Co? Mitdiskutieren lohnt sich!
HIER GEHT ES ZUM STREAM
Besprechungs-ID: 346 493 584 51

Passcode: 3wjHb3

Wann?

Die Veranstaltung findet am 16.12.2022 um 16:00 Uhr statt.

Wo?

Ausschließlich online im oben genannten Stream.

Zielgruppe

Schüler*innen
von 12 bis 18 Jahren.

Agenda

Spannende Forschungsfelder erleben, zukunftsrelevante Fragen stellen und mit Experten in Dialog treten.

Anmeldung
& Kontakt

Die Veranstaltung findet ausschließlich online statt über oben genannten Link.

Mitwirkende

Prof. Dr. Benedikt Maier

Stellvertretender Direktor (COO) IfA Geschäftsführer der Zukunftswerkstatt 4.0

LinkedIn Profil - Prof. Dr. Benedikt Maier

LinkedIn Profil - Institut für Automobilwirtschaft (IfA)

Partner der Veranstaltung

Weitere Veranstaltung


Zukunftswerkstatt 4.0 auf THE TIRE COLOGNE

04.06.2024 um 09:00 Uhr
Von 04. bis 06. Juni 2024 findet THE TIRE COLOGNE statt, eine international ausgerichtete Fachmesse, die Besucher in den Themenwelten Reifen/Felgen/Handel, Werkstatt/KFZ-Services sowie Runderneuerung/Recycling informiert. Die Zukunftswerkstatt 4.0 wird vor Ort auf der TIRE STAGE ein Panel ausrichten und einen Infostand in Halle 8 mit ausgewählten Partnern bespielen. Mehr dazu in Kürze.

IfA Autohausgipfel 2024

13.06.2024 um 14:00 Uhr
Am 13. und 14. Juni 2024 findet in der Zukunftswerkstatt 4.0 in Esslingen der zweite Autohausgipfel statt. Dieser bietet Entscheidern aus Autohäusern, Werkstätten und Handelsgruppen eine einmalige Plattform, ihre Geschäftsmodelle, Leistungsangebote und Prozesse fit für die Zukunft zu machen. Am 13. und 14. Juni stellen rund 20 Vertreterinnen und Vertreter von Autohausunternehmen ihre innovativen Ansätze vor und berichten über die Kniffe innerhalb der Umsetzung. In den Foren und an den Themeninseln kommen ausschließlich Vertreterinnen und Vertreter aus Autohausunternehmen zu Wort. Teilnehmende wählen ganz individuell nur die für sie spannenden Programmpunkte aus. Die Zukunftswerkstatt 4.0 bietet hierzu das passende Umfeld.[spacer-half] [more] ZUKUNFTSFORUM AUTOHAUS:

Am Nachmittag des 13. Juni stehen die beiden Themenfelder „Back to Reality: Gebrauchtwagenhandel im Jahr 2024“ sowie „Neue Marken beleben das Geschäft!?“ im Mittelpunkt. In beiden Foren stellen Autohausvertreterinnen und -vertreter ihre besonders herausragenden Ansätze vor. Jedes Forum wird mit einer Diskussion auf der Konferenzbühne abgebunden. Teilnehmende erhalten somit einen sehr komprimierten Überblick aus erster Hand. Das abendliche Get-together bietet ausreichend Raum, die aufgezeigten Ansätze zu vertiefen und wertvolle Kontakte zu knüpfen.[spacer-half] Tag 1: Zukunftsforum Autohaus – Fachkonferenz mit Netzwerkabend

Themenschwerpunkte: „Back to Reality: Gebrauchtwagenhandel im Jahr 2024“ sowie „Neue Marken beleben das Geschäft!?“

» Wann: 13. Juni 2024, 14:00 bis 18:00 Uhr mit anschließender Abendveranstaltung

» Vertreter:innen der folgenden Autohäuser stellen Ihre Ansätze vor

▪ Back to Reality: Gebrauchtwagenhandel im Jahr 2024: autoexpo, AUTOLAND,

Autowelt Prusseit, Graf Hardenberg-Gruppe

▪ Neue Marken beleben das Geschäft: Auto Grill Gruppe, Autohaus Seitz, Schade Gruppe,

Autohaus Wurst

[spacer-half] RETAIL STRATEGY CIRCLE:

Der zweite Tag des IfA Autohausgipfels knüpft an die Diskussionen des Vortags an und unterstützt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die gehörten Ansätze in ihren individuellen Unternehmensbezug zu setzen. Der kompakte Strategietag bietet einerseits Möglichkeiten für Fokus-Sessions mit den IfA-Branchenexperten Stefan Reindl, Benedikt Maier, Norbert Irsfeld und Erich Koller. Zudem können sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Marktplätzen mit innovativen Autohausverantwortlichen über ihre Erfahrungen innerhalb der erfolgreichen Umsetzung relevanter Retail- und Servicethemen austauschen. Benedikt Maier, verantwortlich für den IfA Autohausgipfel: „Der Retail Strategy Circle verlässt die ausgetretenen Pfade eines klassischen Konferenzkonzeptes. Wir bieten eine in der Branche einmalige Plattform des Austausches gepaart mit maximaler Praxisnähe und strategischen Impulsen.“ Neben den Fokus-Sessions stellen Vertreterinnen und Vertreter von Autohäusern und Werkstätten an Markplätzen ihre Erfahrungen innerhalb der erfolgreichen Umsetzung relevanter Retail- und Servicethemen vor. Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchen nur die Marktplätze, die für sie relevant sind. Dieses Konzept ermöglicht einerseits tiefe Einblicke in die Chancen und Risiken neuer Formate und Prozesse. Andererseits lässt es ausreichenden Raum für Problemlösungen in der Gruppe und Perspektivenaustausch auf Unternehmerlevel.[spacer-half] Tag 2: Retail Strategy Circle – Strategietag mit Ideenpool

Themenschwerpunkte: Autohaus- und Gruppenstrukturen zukunftsfähig ausrichten, Handels- und Serviceprozesse optimieren, Anhand gezielter Differenzierung den Unterschied machen sowie Nachhaltigkeit als Chance begreifen und Energiekosten senken

» Wann: 14. Juni 2024, 09:00 bis 15:00 Uhr

» Teilnahme nur für Vertreterinnen und Vertreter von Autohäusern, Werkstätten

und Automobilherstellern

» Fokus-Sessions mit Stefan Reindl, Benedikt Maier, Norbert Irsfeld und Erich Koller

» Vertreter:innen der folgenden Autohäuser stellen ihre Ansätze vor

▪ Aus zwei mach eins – Learnings aus der Umsetzung einer Fusion NOWAG Gruppe

▪ „MaschekOne“ Chancen und Grenzen einer Ein-Standort-Strategie Maschek Automobile

▪ Konzeption und Integration einer Digitalisierungsstrategie, Autohausgruppe Widmann

▪ KI und Automatisierung in der Serviceannahme Kestenholz Gruppe

▪ Ein erfolgreiches Gebrauchtwagengeschäft erfordert klare Prozesse, Autowelt Prusseit

▪ Das nachhaltige Autohaus, Autohaus Frascoia

▪ Sportsponsoring auf höchstem Level, Rosier Gruppe

▪ Erlebniszentrum der Mobilität: Autos, Fahrräder, Boardinghouse und Mitarbeiterwohnungen

unter einem Dach | Auto Grill Gruppe

▪ Weitere folgen [/more]


automotive TopCareer

20.06.2024 um 09:00 Uhr
Am 20.06.2024 findet die automotive TopCareer in Stuttgart statt. Die Karrieremesse der Auto- und Mobilitätsbranche spricht sowohl Studierende und Berufseinsteiger als auch Professionals an. Die zentrale Lage des Veranstaltungsortes in der Autoregion Stuttgart und die Kommunikation über die Kanäle der Branchen- und Wirtschaftszeitung Automobilwoche sowie die zahlreichen Medienpartner machen die Messe zu einer Karriereplattform für die gesamte Branche. Zu den Ausstellern zählen Autohersteller, Zulieferer, Automobilhandelsgruppen, Start-ups und Branchendienstleister.[spacer-half] Veranstalter sind das Institut für Automobilwirtschaft (IfA) und die Automobilwoche. Der einzigartige Industriecharme der WAGENHALLEN in Stuttgart-Mitte verleiht der Karrieremesse die passende Atmosphäre.